Wirkungskompetenz

Wissen, wie ich wirke
Wissen, wie ich mich anhöre
Wissen, wie ich mich präsentiere

Selbstbewusstes und souveränes Auftreten sind die Basis für überzeugendes und erfolgreiches Handeln im beruflichen Alltag. 
Denk- und Verhaltensmuster- und ihre Wirkung auf andere besser kennen lernen. Wissen, welchen Eindruck man hinterlässt.
Seminarinhalte:
Wissen, wie ich wirke; Wirkungskompetenz

Stimmtraining: Wissen, wie ich mich anhöre

BusinessEtikette: Wissen, wie ich ankomme

Präsentationstechniken: Mit ansprechenden Präsentationen das Publikum aktivieren

Präsentorik: Herausfordernde Situationen im Pitch meistern

Rhetorik: Oder klassisch rhetorisch an die Sache gehen

Wirkungskompetenz
Inhalte der Veranstaltung
Standortbestimmung:
Persönlichkeit und Wirkung auf andere Teilnehmer*innen
Analyse des Selbst- und Fremdbildes und blinde Flecken
Eigene Denk-, Verhaltens-, und Kommunikationsmuster im sozialen Kontext reflektieren
Die Bedeutung von Stimme, Sprache und nonverbalen Signalen
Positive Selbstdarstellung
Authentizität versus situative und personenbezogene Verhaltensflexibilität

 

Das persönliche Verhaltensrepertoire erweitern

Erstellung eines individuellen Entwicklungsplanes für den aktiven Praxistransfer
Dauer: 1-3 Tage
Anzahl Teilnehmer*innen: 6-8
Uhrzeit: 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Kosten: nach Absprache
Stimmtraining
Inhalte der Veranstaltung
Die effiziente Vorbereitung:
Materialsammlung – Strukturierung – Ausarbeitung
Der professionelle Aufbau:
Die „gewitzte“ Einleitung – Der strukturierte, spannungsreiche Hauptteil – Der wirkungsvolle Ausstieg – ABC-Analyse – Der 5-Satz als rhetorisches Stilmittel
Stimmtraining:
„Ihre Stimme macht die Stimmung“ – bis zu 70% der Gesamtwirkung gehen von Ihrer Stimme aus –
Schritt 1:
Analyse der Atem-, Stimm- und Sprechtechnik –
Schritt 2:
Training von Atmung, Stimme, sauberer Artikulation und kraftvoller Dynamik
Körpersprache:
Was drückt meine Körpersprache aus? – Wie setze ich sie wirkungsvoll und überzeugend ein? – Männliche vs. weibliche Körpersprache
Lampenfieber:
Aufregung als positive Energie für Ihren Auftritt souverän nützen – Beim Fadenriss den Faden „gelassen“ wieder aufnehmen
Lebendigkeit und Überzeugungskraft:
Die lebendige, direkte und „packende“ Ansprache Ihres Publikums – Sich mit dem nötigen Selbstbewusstsein Respekt verschaffen und treffsicher überzeugen.
Einwandbehandlung:
Situationsgerechter Umgang mit Fragen, Störungen und Zwischenrufen – Der positive Nutzen von Einwänden
Dauer: 1-3 Tage
Anzahl Teilnehmer*innen: 6-8
Uhrzeit: 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Kosten: nach Absprache
Business Etikette
Inhalt der Veranstaltung
Begrüßung und Anrede:
Wer grüßt wen? – Der Händedruck – kein Kraftakt – Sich vorstellen und untereinander bekannt machen – Visitenkarten richtig einsetzen – Respekt zollen mit der korrekten Anrede – siezen oder duzen?
Stilvoll mit Kunden kommunizieren:
Kundenfreundliche Korrespondenz – Korrekte Anschriften und schriftliche Anrede – Social Media-Knigge – Regeln am Telefon.
Geschäftsessen:
Gute Vorbereitung von Geschäftsessen – Gastgeberaufgaben und -pflichten – Wer sitzt wo? – Wer hält wann eine Rede?
Meeting-Knigge:
Meetings vorbereiten – Richtiges Verhalten bei Kundenmeetings – Meetings nachbereiten
Business Dresscode:
Die Bedeutung von Farben im Berufsalltag – Der Anzug/das Kostüm, Casual Chick – Was passt zu welchem Anlass? – Accessoires und Schmuck: bei Männern und Frauen
Dauer: 1-3 Tage
Anzahl Teilnehmer*innen: 6-8
Uhrzeit: 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Kosten: nach Absprache