Kreativität und Innovation

Professionelle
Entscheidungen treffen
Effiziente Kreativitätstechniken
Innovation

Kreativitätstechniken und Innovation. 
Finden Sie neue Lösungen und Wege für die Zukunft:
Seminarinhalte
Professionelles Entscheidungsmanagement
Kreativitätstechniken
Entscheidungsmanagement
Einführung in die Problemanalyse:
Situationsbeschreibung – Problemlösungsprozess – Schrittfolgen – Ablauf an einem praktischen Beispiel
Probleme erkennen:

 

Was ist ein Problem? – Bestehende und zukünftige Probleme erkennen – Problemerfassung
Probleme analysieren:
Systematische Problemanalyse – Festlegung der möglichen Problemebenen – Problemgliederung – Problemstrukturanalyse – Strukturierte Analyse als Problemfindungsmethode – Störungsanalyse
Lösungen erarbeiten:

 

Grundlagen der Lösungsfindung – Entwicklung von Lösungsansätzen im Team – Entwicklung von Lösungsansätzen in Einzelarbeit – Strukturierte Methode als Lösungsfindungsmethode – Systematische Ideenkombination
Entscheidungen vorbereiten:
Systematische Vorbereitung von Entscheidungen – Bewertungsprobleme – Methoden und Techniken der Entscheidungsvorbereitung – Möglichkeiten und Grenzen der systematischen Entscheidungsfindung
Entscheidungen realisieren:
Die gewählte Lösung in die Wirklichkeit umsetzen – Analyse der Gesamtaufgabe – Prioritäten setzen – Ablaufplanung – Zeitplanung – Kapazitätsplanung.
Dauer: 1-3 Tage
Anzahl Teilnehmer*innen: 6-8
Uhrzeit: 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Kosten: nach Absprache 
Kreativitätstechniken
Einführung: Was ist Kreativität? – Was blockiert, was fördert sie?
Persönliche kreative Anlagen: Welche kreativen Potenziale habe ich? – Wie kann ich sie noch intensiver für die Arbeit im Projekt nutzen?
Kreativitätstechniken – von der Disney-Strategie bis zu DeBonos Denkhüten.
Training verschiedener Techniken – Brainstorming – Brainwriting – Methode 6-3-5 – Synektik/Analogien – Verfremdungstechniken – Morphologie – Kreativitätskarten – Mind-Maps – Disney-Strategie – DeBono – Bisoziation – TRIZ
Kreativität im Labor: Kreatives Bearbeiten von Situationen und gegenseitiges Lösen von Problemstellungen im Projekt über verschiedene Abteilungen hinweg – Problemlösungsprozess – von der klaren Definition bis hin zur gemeinsamen Lösungsfindung.
Dauer: 1-3 Tage
Anzahl Teilnehmer*innen: 6-8
Uhrzeit: 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Kosten: nach Absprache