Präsentieren mit PowerPoint Schulungen aus Düsseldorf

Präsentieren mit PowerPoint Seminar

Akkreditierungsnummer : 01594
Seminartyp : Firmenseminar, Öffentliches Training, Hotelseminar, Einzelcoaching, Blended Learning. Sprechen Sie uns an, wir finden eine individuelle Lösung; auch für Einzelpersonen und Kleingruppen.

Seminarziel:

Schulung: Präsentieren mit PowerPoint, die Präsentation muss zu Ihnen und der Zielgruppe passen...

Programm unserer Schulung:

Eine Präsentation ist mehr als ein Vortrag:

Klassische Präsentation - Gehirngerechte Präsentationen - Multisensorisches Präsentieren - Die Erfolgsfaktoren - Konzeption einer digitalen Präsentation über Idee, Ziel, Zielgruppe, Nutzen, Einstellung - Infos - Vorbereitung - Aufbau von Einleitung, Hauptteil, Schluss - Gliederungstechniken.


Medieneinsatz und Gestaltungselemente:

Kriterien für die Medienauswahl - Medien und Hilfsmittel - Tipps im Umgang mit Medien - Checklisten - Grundsätze - Elemente - Visualisierungsformen - Bildschirmaufbau - Textgestaltung - Anschauungsmaterial.
 Präsentieren mit PowerPoint: Überblick - Voraussetzungen und Möglichkeiten -

Die Musterpräsentation:

Erstellen einer Firmenpräsentation auf der Basis des eigenen Materials - Präsentationspannen und technische Probleme.


Rhetorik und Technik:

Interaktive Flächen für Fragen, Einwände und Anregungen.


Die Premiere.  

Kategorie

    Präsentorik - Eloquent präsentieren

Zielgruppen

  • Projektleiter
  • Teamleiter
  • Fach- und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen

Datum

15.08.2018   Siehe Seminarplan für öffentliche Veranstaltungen

Zeit

09:00–17:00 Uhr

Ort

Unser Seminarzentrum
Malkastenstrasse 2, Düsseldorf, Deutschland

Parkhäuser

Unsere Seminarorte im Deutschsprachigen Raum:
Düsseldorf, Deutschland

Wir unterrichten in Bochum, Dortmund, Bonn, Essen, Oberhausen, Düsseldorf, Wattenscheid, Gelsenkirchen, Duisburg, Mülheim, Hattingen, Aachen, Witten, Ratingen, Heiligenhaus, Mettmann, Velbert, Wuppertal, Bielefeld, Ennepetal, Solingen, Leverkusen Köln, Krefeld, Mönchengladbach, Magdeburg, Kempen, Dormagen, Hilden, Langenfeld, Gladbeck, Dinslaken, Dresden, Neuss, Hagen, Münster, Bonn, Siegen, Giessen, Stuttgart, München, Hamburg, Hannover, Frankfurt, Leipzig, Nürnberg, Bayern, Berlin, Bremen, Mainz, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen,Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen Sauerland und im Ruhrgebiet.

Ebenso finden Sie uns in der Schweiz und Österreich.

Weitere Informationen zu unseren Schulungsorten finden Sie unter unserem Link Veranstaltungsorte.

Sehr gerne kommen wir auch zu Ihnen ins Unternehmen und organisieren das Seminar als Inhouse-Training.

ReferentIn

Unsere Seminarleiter und Coaches für diese Veranstaltung sehen Sie hier...

Methoden

Methodenmix aus z.B. Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Hausaufgaben, Tests, Übungen, Spiele, Vidoefeedback und begleitende Onlinearbeit in unserem virtuellen Klassenraum.

Sprache

Deutsch   |   weitere Sprachen möglich

Mögliche Zahlungsarten


Status

max. 8 | Bei Firmenseminaren nach Absprache

Präsentieren mit PowerPoint Seminare

Seminarthema Inhalt Datum Preis Status
Präsentationstechniken - überzeugend Vortragen. Präsentieren Präsentationstechniken - überzeugend Vortragen, vor Kunden, Vorgestzten und Mitarbeitern... 21.–22.03.2018 € 1.649,00       
Präsentationstechniken - überzeugend Vortragen. Schulung: Präsentationstechniken - überzeugend Vortragen, vor Kunden, Vorgestzten und Mitarbeitern... 08.–09.05.2018 € 1.695,00       
Weitere Informationen zur Schulung Präsentieren mit PowerPoint
Foliengestaltung Eine Präsentation soll die vorgetragenen Thesen strukturieren und leicht erfassbar darstellen. Eine Textseite lässt sich etwa mit fünf bis sieben Thesen gut füllen. Um eine Grafik leicht verständlich zu halten, sollte sie nicht mehr als eine Aussage enthalten. Slides die eine "kurze Geschichte der menschlichen Gesellschaft" auf einem DIN-A-4-Blatt darstellen wollen, sollten den Autor dazu bringen, stärker zwischen wichtigen und nebensächlichen Informationen zu unterscheiden. Vortragsbegleitende Folien sollen den Vortrag grafisch unterstützen und veranschaulichen. Vorteile von Grafiken in einer Präsentation sind. n Zusammenhänge müssen nicht verbalisiert werden und können normalerweise in kurzer Zeit Abhängigkeiten und Größenverhältnisse verdeutlichen. n Durch die Verbindung von Wort und grafischer Darstellung bleiben die gehörten Thesen und Fakten besser in Erinnerung. Folien sollten farbig, aber nicht bunt wirken. Mittlerweile wird der Overhead-Projektor fast vollständig vom Beamer abgelöst. Präsentationen, die noch vor ein paar Jahren im Wesentlichen aus Graustufendarstellungen mit einzelnen eingefügten Farbfolien bestanden, sind mittlerweile durchgängig farbig. Allerdings sollte die Option der Millionen von Farben dazu animieren, sie auch gezielt einzusetzen! Viele Menschen haben eine Rot-Grün-Sehschwäche – auch für diese Personen sollte eine Präsentation eindeutig erkennbar sein! Letztendlich sollte eine begrenzte Anzahl definierter Farbtöne reichen. Schwarz, Weiß, ein helles und ein dunkles Grau, sowie vier Grundtöne mit jeweils einer helleren und einer dunkleren Variante sollen reichen. Die Farbabstimmung ist ein besonders kritischer Punkt, denn die Farben sollen ja nicht nur auf Bildschirm und Beamer gut aussehen, sie müssen auch bei einem Graustufenausdruck deutlich unterscheidbar sein. Falls ausreichend Zeit ist, sollten verschiedene Varianten und Ideen zur Visualisierung realisiert werden, um dann die am besten passende Variante auszuwählen. Mit Hervorhebungen sollte sparsam umgegangen werden. Eine inflationäre Verwendung bedeutet immer auch eine Abwertung der betreffenden Elemente.